Soziale Sicherheit CHSS 2/1998: HIV/Aids und die Sozialversicherungen

März/April 1998

Inhaltsverzeichnis

Mosaik
Kurzchronik
Rundschau

Schwerpunkt

  • HIV/Aids und die Sozialversicherungen
  • Einführung
  • Drei Fälle aus der Praxis
  • Statistik zu HIV/Aids
  • Analyse der wichtigsten Problembereiche; Verbesserungsvorschläge
  • Die rechtliche Situation von Menschen mit HIV/Aids aus der Sicht der einzelnen Sozialversicherungen
  • Vorbehalte in der Lebensversicherung
  • Die Rechtsprechung des EVG zur HIV-Infektion
  • Die vertragsrechtliche Situation im Arbeitsverhältnis
  • HIV/Aids am Arbeitsplatz
  • Solidaritätskampagne: Verbundenheit trotz Differenzen

Vorsorge

  • Die Rechnungen 1997 der AHV. IV und EO
  • Zusammenschluss der Verbände der beruflichen Vorsorge zum Schweizerischen Pensionskassenverband

Gesundheit

  • Teilrevision des KVG und Bundesbeiträge an die Prämienverbilligung in der Vernehmlassung
  • Auswirkungen des KVG auf die Finanzierung des Gesundheitswesens
  • Drängt sich die Einführung eines Gesundheitspasses auf?

Sozialpolitik

  • Der Sozialstaat und die Sozialziele in der revidierten Bundesverfassung

Internationales

  • Beachtenswerte Änderungen in der österreichischen Pensionsversicherung

Parlament

  • Parlamentarische Vorstösse
  • Gesetzgebung: Vorlagen des Bundesrates
  • Daten und Fakten

Letzte Änderung 21.01.2019

Zum Seitenanfang

https://www.bsv.admin.ch/content/bsv/de/home/publikationen-und-service/publikationen/soziale-sicherheit/chss-2-1998.html