Soziale Sicherheit CHSS 3/1999: Die Regelung der Sozialen Sicherheit im Personenverkehrsabkommen mit der Euopäischen Union

Mai / Juni 1999


Inhaltsverzeichnis:


Mosaik
Kurzchronik
Rundschau

Schwerpunkt: Die Regelung der Sozialen Sicherheit im Personenverkehrsabkommen mit der Euopäischen Union

  • Auswirkungen auf die schweizerische Alters-, Hinterlassenen-und Invalidenvorsorge
  • Die AHI-Vorsorge in den Staaten der Europäischen Union
  • Der Versicherungsschutz der nichterwerbstätigen Frauen in den Rentenversicherungen der EU-Staaten
  • Folgen des Abkommens über den freien Personenverkehr in den Bereichen der Krankenversicherung, der Unfallversicherung und der Familienzulagen
  • Kranken- und Unfallversicherungsschutz in den EU-Staaten
  • Freier Personenverkehr und Arbeitslosenversicherung
  • Literatur zum zwischenstaatlichen Sozialversicherungsrecht mit Schwerpunkt Europäische Union
  • Die Abkommen mit der EU aus der Sicht des Fürstentums Liechtenstein

Vorsorge

  • Revision der freiwilligen AHV/IV: Der Bundesrat leitet die Botschaft ans Parlament
  • Zwischenentscheide zur 11. AHV-Revision und zur 1. BVG-Revision

Gesundheit

  • Erste gesamtschweizerische Spitex-Erhebung
  • Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen - Rahmenbedingungen des BSV für die Umsetzung
  • Der Bundesrat empfiehlt Ablehnung der Volksinitiative «für tiefere Arzneimittelpreise»

Sozialpolitik

  • Neuer Finanzausgleich: Aufgabenentflechtung auch im Bereich der sozialen Sicherung
  • Forum
  • Solidarität mit den Behinderten aus der Sicht eines Vertreters der Behindertenorganisationen und aus Arbeitgebersicht

Parlament

  • Parlamentarische Vorstösse
  • Gesetzgebung: Vorlagen des Bundesrates

Daten und Fakten

  • Agenda (Tagungen, Kongresse, Kurse)
  • Sozialversicherungsstatistik
  • Bibliografie

Letzte Änderung 30.10.2006

Zum Seitenanfang

https://www.bsv.admin.ch/content/bsv/de/home/publikationen-und-service/publikationen/soziale-sicherheit/chss-3-1999.html