Soziale Sicherheit CHSS 4/2008: Soziale Fragen aus ökonomischer Sicht

Juli / August 2008

Inhaltsverzeichnis

Editorial
Chronik Juni/Juli 2008
Rundschau

Schwerpunkt

Soziale Fragen aus ökonomischer Sicht

  • Wenn ÖkonomInnen in der Sozialpolitik mitreden
  • Vom Nutzen wirtschaftlicher Überlegungen in der Sozialpolitik (O. Brunner-Patthey, BSV)
  • Das Verursacherprinzip in der Sozialpolitik: Perspektive und Anwendung (I. Wallimann, University of North Texas, E. Piñeiro, Fachhochschule Nordwestschweiz)
  • Sinn und Unsinn des Zwangssparens (M. Bütler, M. Engler, Universität St.Gallen)
  • Möglichkeiten und Grenzen der Subjektfinanzierung mit Betreuungsgutscheinen (R. Zurfluh, BSV)
  • Partizipationseinkommen: ein wirkungsvolles Instrument im Kampf gegen die Armut? (T. Müller, Universität Genf)
  • Nettosozialleistungen: Ein Untersuchungsansatz mit bedeutenden Folgen (St. Müller, S. Schüpbach, BSV)

Invalidenversicherung

  • Disability Management - ein neuer Handlungsansatz in Unternehmen in der Schweiz (Th. Geisen, A. Lichtenauer, Ch. Roulin, G. Schielke, Fachhochschule Nordwestschweiz)

 Vorsorge

  • Abgeschwächtes Wachstum bei den Ergänzungsleistungen zur IV (U. Portmann, BSV)

International

  • Ozeanien: eine andere Welt der Sozialversicherungen (L. E. Tauxe, BSV)

Gesundheitswesen

  • Statistik der Kosten und Leistungen (Y. Eggli, Universität Lausanne, M. Chikhi, T. Bandi, H. Känzig, BAG, F. Weissbaum, VBS)

Familien, Generationen und Gesellschaft

  • Familien - Erziehung - Bildung (J. Krummenacher, EKFF)

Parlament

  • Parlamentarische Vorstösse
    Gesetzgebung: Vorlagen des Bundesrates

Daten und Fakten

  • Agenda (Tagungen, Seminare, Lehrgänge)
  • Sozialversicherungsstatistik
  • Literatur

Letzte Änderung 29.10.2008

Zum Seitenanfang

https://www.bsv.admin.ch/content/bsv/de/home/publikationen-und-service/publikationen/soziale-sicherheit/chss-4-2008.html