Soziale Sicherheit CHSS 6/2011: Glücksforschung

November / Dezember 2011

Inhaltsverzeichnis

Editorial
Chronik Oktober/November
Rundschau

Schwerpunkt

Glücksforschung

  • Wie führen wir ein glückliches Leben?
  • Was ist Glück? (W. Schmid, Berlin)
  • Glücksforschung aus der Sicht der Ökonomie (B. S. Frey, Universität Zürich)
  • Lebenszufriedenheit im internationalen Vergleich (R. Veenhoven, Erasmus University Rotterdam)
  • Subjektives Wohlbefinden: wissenschaftliche Aufarbeitung und politische Umsetzung (J. Hall, Australian Bureau of Statistics)
  • Bhutan: Bruttonationalglück hat Priorität (O. Brunner-Patthey, BSV)
  • Unmögliche Politik des Glücks? (D. Méda, Universität Paris Dauphine, F. Jany-Catrice, Universität Lille)
  • Warum ist Glücksforschung für die Sozialversicherungen wichtig? (G. Hochuli, O. Brunner-Patthey, BSV) 

Sozialpolitik

  • Neuerungen, Anpassungen und laufende Reformen bei den schweizerischen Sozialversicherungen 2012 (B. Dumas, BSV)
  • Familie, Generationen und Gesellschaft Pilotprojekt Betreuungsgutscheine in der Stadt Luzern (F. Müller, Interface Luzern, R. Wyrsch, Sozialdirektion Stadt Luzern)
  • Das Programm Jugend und Gewalt stellt seine Aktivitäten vor (L. Galley, Y. Haldimann, BSV)
  • Kindern zuhören - das Recht auf Meinungsäusserung und Anhörung (M. Nolde, EKKJ)

Parlament

  • Parlamentarische Vorstösse
  • Gesetzgebung (Vorlagen des Bundesrats) 

Daten und Fakten

  • Agenda (Tagungen, Seminare, Lehrgänge)
  • Sozialversicherungsstatistik
  • Wichtige Masszahlen im Bereich der beruflichen Vorsorge
  • Literatur

Letzte Änderung 12.12.2011

Zum Seitenanfang

https://www.bsv.admin.ch/content/bsv/de/home/publikationen-und-service/publikationen/soziale-sicherheit/chss-6-2011.html