Altersvorsorge 2020 

Worum geht es?

Die Menschen werden immer älter und können ihre Altersvorsorge länger geniessen. Dies stellt die Altersvorsorge vor neue Probleme. Ihre Finanzierung muss langfristig gesichert werden und weitere Schritte sind zu prüfen, damit Ausgaben und Einnahmen auch in Zukunft im Lot sind und künftige Generationen von den Sozialwerken profitieren können.

Die Vorlage im Detail

Wo stehen wir?

AV2020 Stand NR DE

Die Reform soll bereits im Jahr 2018 in Kraft treten. Dann könnte die Mehrwertsteuer auf dem heutigen Niveau bleiben, was die Wirtschaft von hohen Umstellungskosten entlasten würde. Damit dieser Fahrplan eingehalten werden kann, muss die Abstimmung über die Reform spätestens am 24. September 2017 durchgeführt werden.

Chronik der wichtigsten Etappen

Aktuell

13.1.17: Die Kommission für soziale Sicherheit und Gesundheit des Nationalrates (SGK-NR) will das Rentenniveau in der Reform Altersvorsorge 2020 weiterhin mit Massnahmen in der zweiten Säule sichern, beantragt ihrem Rat aber eine günstigere Lösung. Sie hält zudem am zweistufigen Interventionsmechanismus fest.

Medienmitteilung SGK-NR 

https://www.bsv.admin.ch/content/bsv/de/home/sozialversicherungen/ahv/reformen-revisionen/altersvorsorge2020.html