Nationale Konferenz zur Arbeitsmarktintegration von Menschen mit Behinderung - Konferenz III: 21. Dezember 2017

conference-nationale-integration-ofas-konferenz-2
© Nicolas Brodard

Konferenzteilnehmerinnen und -teilnehmer

An der dritten Konferenz unter dem Vorsitz von Bundesrat Alain Berset (Vorsteher des Eidgenössischen Departementes des Innern) nahmen folgende Organisationen teil:

  • Arbeitgeberverbände: Schweizerischer Arbeitgeberverband SAV, Schweizerischer Gewerbeverband sgv, Fédération des entreprises romandes FER, Centre Patronal
  • Arbeitnehmerdachverbände und Gewerkschaften: Schweizerischer Gewerkschaftsbund SGB, Travail.Suisse, Unia, Syna.
  • Kantonale Direktorenkonferenzen: Konferenz der Sozialdirektorinnen und Sozialdirektoren SODK, Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren EDK, Schweizerische Konferenz der kantonalen Gesundheitsdirektorinnen und direktoren GDK, Konferenz kantonaler Volkswirtschaftsdirektoren VDK.
  • Behindertenorganisationen: Inclusion Handicap, Pro Infirmis, Pro Mente Sana.
  • Branchenverband der Institutionen für Menschen mit Behinderung INSOS.
  • Versicherer: IV-Stellen-Konferenz, Suva, Schweizerischer Versicherungsverband SVV.
  • Ärzteschaft: FMH, Schweizerische Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie SGPP, Verband Haus und Kinderärzte Schweiz mfe.
  • Compasso
  • Bundesämter: Staatssekretariat für Wirtschaft SECO, Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI, Bundesamt für Gesundheit BAG, Bundesamt für Sozialversicherungen BSV, Eidgenössisches Büro für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen EBGB.
  • Vorsitzender der AHV-/IV-Kommission

Ergebnis

Mit der Verabschiedung einer gemeinsamen Erklärung bekennen sich die Konferenzteilnehmenden, im Rahmen ihrer Verantwortlichkeiten und Möglichkeiten und im Sinne einer Zusammenarbeit mit den beteiligten Akteuren, die Entwicklung und die Umsetzung der identifizierten Massnahmen und Ansätze zu unterstützen.

Ausgehend von den Arbeiten über das Jahr hinweg haben sie Handlungsansätze priorisiert und die für deren Umsetzung erforderlichen Rahmenbedingungen formuliert.

News

Zur Darstellung der Medienmitteilungen wird Java Script benötigt. Sollten Sie Java Script nicht aktivieren können oder wollen haben sie mit unten stehendem Link die Möglichkeit auf die New Service Bund Seite zu gelangen und dort die Mitteilungn zu lesen.

Zur externen NSB Seite

Letzte Änderung 13.06.2018

Zum Seitenanfang