Forschung und Evaluation

Ressortforschung bedient sich verschiedener Forschungs- bzw. Evaluationsmethoden, wie z.B. Befragungen von Expert/innen oder der Bevölkerung, statistische Auswertungen und Modellrechnungen. Ein pragmatisches Verständnis von Ressortforschung ermöglicht es, über verschiedene methodische Zugänge an die erforderlichen Informationen zu gelangen.

Das BSV lässt wissenschaftliche Studien in der Regel durch externe wissenschaftliche Expertinnen und Experten oder Institute erarbeiten. Die Vergabe der Arbeiten erfolgt aufgrund eines Offertverfahrens. Die aktuellen Ausschreibungen können online eingesehen werden. Die Projekte werden durch amtsinterne und -externe Fachexpertinnen und -experten begleitet. Die Schlussberichte werden in der Reihe Beiträge zur Sozialen Sicherheit des BSV publiziert.

Forschungsprogramme zur Invalidenversicherung (FoP-IV)

Die Invalidenversicherung führt seit 2006 mehrjährige Forschungs- und Evaluationsprogramme zu Invalidität und Behinderung und zur Umsetzung des Invalidenversicherungsgesetzes durch.

Informationssystem ARAMIS

Laufende und abgeschlossene Projekte sind auf der Forschungsdatenbank des Bundes ARAMIS abrufbar.

Ressortforschung des Bundes

Ressortforschung ist die Forschung des Bundes, deren Ergebnisse von der Bundesverwaltung und der Bundespolitik zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigt werden.

Letzte Änderung 09.03.2017

Zum Seitenanfang