Ausschreibungen

Die vom BSV in Auftrag gegebenen Forschungsarbeiten werden hier veröffentlicht. Innerhalb der gesetzten Frist können entsprechende Offerten eingereicht werden.

G18_05: Ausgestaltung der Altershilfe in den Kantonen

Ziel des Projekts:

Die Studie soll aufzeigen, welche Angebote der Altershilfe die Kantone bereitstellen, wie die Kantone die Altershilfe steuern und vor welchen Herausforderungen sie dabei stehen. Dadurch soll dem BSV Grundlagenwissen erschlossen werden, das es für die Ausarbeitung von Subventionsverträgen zur Förderung der Altershilfe nach Art. 101bis AHVG nutzen kann. Gemeinsam mit weiteren konzeptionellen Arbeiten, die das BSV ab 2019 plant, soll die Studie insbesondere dazu beitragen, die Abstimmung und die Zusammenarbeit mit den Kantonen im Bereich der Altershilfe zu erleichtern und zu präzisieren.

Endtermin für die Einreichung:  19.11.2018 
Projektbeginn:  Dezember 2018
Projektabschluss: Januar 2020
Adresse für die Einreichung: Bundesamt für Sozialversicherungen
Registratur
Effingerstrasse 20
3003 Bern
Auskunft:

Thomas Vollmer
Bereich Alter, Generationen und Gesellschaft
E-Mail: thomas.vollmer@bsv.admin.ch
Tel.: +41 (0)58 463 82 58 

Maria Ritter
Bereich Forschung und Evaluation
E-Mail: maria.ritter@bsv.admin.ch
Tel.: +41 (0)58 464 00 09

Ausschreibungstext und Beilage:


F18_01: Nicht-monetäre Begleit-, Beratungs- und Bildungsangebote für Familien

Ziel des Projekts:

Die Bereitstellung von nicht-monetären Begleit-, Beratungs- und Bildungsangeboten für Familien liegt in der Zuständigkeit der Kantone und Gemeinden. Auf nationaler Ebene besteht daher kein systematischer Überblick über diese Angebote und deren Anbieter. Um diese Wissenslücke zu schliessen, schreibt das BSV den vorliegenden Auftrag aus.

Endtermin für die Einreichung:  09.11.2018 
Projektbeginn:  01.01.2019
Projektabschluss: 30.11.2019
Adresse für die Einreichung: Bundesamt für Sozialversicherungen
Registratur
Effingerstrasse 20
3003 Bern
Auskunft:

Anna Liechti
Bereich Familienfragen
E-Mail: anna.liechti@bsv.admin.ch
Tel.: +41 (0)58 464 36 94

Bruno Nydegger Lory
Bereich Forschung und Evaluation
E-Mail: bruno.nydeggerlory@bsv.admin.ch
Tel.: +41 (0)58 462 90 38

Ausschreibungstext und Beilage: 


G18_04: Gewalt im Alter verhindern

Ziel des Projekts:

Gewalt gegen älterer Menschen ist ein sensibles Thema, das heute als Problem der öffentlichen Gesundheit anerkannt ist. Ausserhalb der betroffenen Berufskreise wird die Problematik allerdings noch wenig diskutiert. Obwohl gelegentlich Missbrauchsfälle in Pflegeeinrichtungen an die Öffentlichkeit gelangen, erfolgen die meisten Misshandlungen zu Hause und bleiben unerkannt. Da die Problematik immer stärker wahrgenommen wird und vermehrt Bedarf an ergänzenden Kenntnissen im Hinblick auf eine Weiterentwicklung der Prävention besteht, wurden in den letzten Jahren mehrere parlamentarische Vorstösse zu diesem Thema eingereicht.
Das Forschungsprojekt dient zur Vorbereitung der Antwort des Bundesrates auf das Postulat 15.3945 Glanzmann-Hunkeler «Gewalt im Alter verhindern», das einen umfassenden Bericht zum Thema Gewalt im Alter fordert.

Endtermin für die Einreichung:  31.10.2018 
Projektbeginn:  01.12.2018
Projektabschluss: 10.10.2019
Adresse für die Einreichung: Bundesamt für Sozialversicherungen
Registratur
Effingerstrasse 20
3003 Bern
Auskunft

Géraldine Luisier Rurangirwa
Geschäftsfeld Familien, Generationen und Gesellschaft
E-Mail: geraldine.luisier@bsv.admin.ch
Tel.: +41 (0)58 462 42 31

Martin Wicki
Bereich Forschung und Evaluation
E-Mail: martin.wicki@bsv.admin.ch
Tel.: +41 (0)58 462 90 02

Ausschreibungstext und Beilage: 


G18_03: Sozialhilfebezug in der Mehrjahresperspektive und im Lebensverlauf

Ziel des Projekts:

In der Schweiz werden – ohne grössere Schwankungen in den letzten Jahren – 3.3% der Bevölkerung durch die Sozialhilfe im engeren Sinn unterstützt. Allerdings bleibt unbekannt, welcher Anteil der Bevölkerung über einen längeren Zeitraum oder gar über den gesamten Lebenslauf ein- oder mehrmals auf die finanzielle Unterstützung durch die Sozialhilfe angewiesen ist. Es bleibt somit unbekannt, ob der Sozialhilfebezug nur eine kleine Minderheit der Bevölkerung oder doch einen grösseren Anteil betrifft. Um diese Wissenslücke zu schliessen, schreiben das Bundesamt für Sozialversicherungen (BSV) und das Bundesamt für Statistik (BFS) ein gemeinsames Forschungsprojekt aus. 

Endtermin für die Einreichung:  29.10.2018 
Projektbeginn:  Woche 49 2018 
Projektabschluss: Woche 45 2019
Adresse für die Einreichung: Bundesamt für Sozialversicherungen
Registratur
Effingerstrasse 20
3003 Bern
Auskunft:

Thomas Vollmer
Bereich Alter, Generationen und Gesellschaft
E-Mail: thomas.vollmer@bsv.admin.ch
Tel.: +41 (0)58 463 82 58

Martin Wicki
Bereich Forschung und Evaluation
E-Mail: martin.wicki@bsv.admin.ch
Tel.: +41 (0)58 462 90 02 

Ausschreibungstext und Beilage: 

Letzte Änderung 10.10.2018

Zum Seitenanfang

https://www.bsv.admin.ch/content/bsv/de/home/publikationen-und-service/forschung/ausschreibungen.html