Statistiken

Bei Entscheiden im Bereich der sozialen Sicherheit nehmen statistische Informationen einen wichtigen Platz ein. Indem sie langfristige Entwicklungstendenzen veranschaulichen, sorgen Statistiken für Transparenz in gesellschaftlichen und politischen Auseinandersetzungen.

Zentrale Aufgabe der Statistiken zu den Sozialversicherungen ist die Erstellung und die Vermittlung von nutzergerechten Informationen über den Zustand und die Entwicklung der einzelnen Sozialversicherungen. Im Fokus stehen dabei Informationen zu den Bezügern und Leistungen der einzelnen Sozialversicherungszweige, aber auch über die finanzielle Situation pro Versicherung.

Die statistischen Grundlagen dienen dabei insbesondere auch der Planung und der Steuerung der einzelnen Versicherungszweige. Nebst den Statistiken zu den einzelnen Versicherungszweigen erstellt das BSV auch die Gesamtrechnung der Sozialversicherungen (GRSV). Diese Übersicht fasst die Finanzflüsse und -bestände (Einnahmen, Ausgaben, Sozialleistungen, Kapital) der einzelnen Sozialversicherungen zusammen und berechnet zusätzliche Indikatoren, welche den Bezug zu gesamtwirtschaftlichen Eckwerten herstellen  (Sozialversicherungsleistungen in Prozent des Bruttoinlandsprodukts BIP).

Weitere Informationen 

Letzte Änderung 09.03.2017

Zum Seitenanfang