Statistik der Familienzulagen

Das Familienzulagenregister der ZAS enthält zwar als «Vollerhebung» alle Leistungsbezüger/-innen mit zusätzlichen Strukturinformationen, welche für den Vollzug und die Vermeidung von Missbräuchen wichtig sind. Es fehlen aber beispielsweise Höhe und Umfang der ausbezahlten Leistungen. Die Statistik der Familienzulagen basiert daher auf der Direkterhebung des BSV bei den Familienausgleichskassen.

Weitere Informationen 

Dokumente

Liste der Familienausgleichskassen

Statistik der Familienzulagen

Die Verordnung zum neuen Gesetz über die Familienzulagen sieht die Einführung einer nationalen Statistik vor (FamZV Art. 20). Das Ziel dieser Statistik ist es, finanzielle und strukturelle Angaben zu einem wichtigen Bereich der Familienpolitik zu liefern. Das BSV hat die Leitung dieses Projektes übernommen.

Die Statistik über die Familienzulagen beinhaltet die folgenden 3 Zielsetzungen:

  • Erhebung von strukturellen Informationen, die zur Begleitung des Gesetzgebungsprozesses, zur Ausübung der Aufsicht und zur Beantwortung von parlamentarischen Vorstössen bezüglich Funktionsweise des Systems erforderlich sind.
  • Sammlung von Finanzdaten, die für die nationale Buchhaltung und die Gesamtrechnung der Sozialversicherungen erforderlich sind.
  • Einbezug des Informationsbedarfs auf Kantons- und Bundesebene unter Berücksichtigung der Kapazitäten der Durchführungsorgane.

Statistik der Familienzulagen 2016 (PDF, 212 kB, 12.12.2017)Die Daten der «Statistik über die Familienzulagen nach dem Bundesgesetz über die Familienzulagen (FamZG) und den kantonalen Regelungen über die Familienzulagen an Selbstständigerwerbende ausserhalb der Landwirtschaft» wurden von den einzelnen Familienausgleichskassen im Jahr 2017 im Online-Portal erfasst und von den zuständigen Kantonen geprüft.

Statistik der Familienzulagen in der Landwirtschaft

Tabellenteil FamZLw-Statistik 2017 (PDF, 1 MB, 15.06.2018)Die Daten zur «Statistik über die Familienzulagen nach dem Bundesgesetz über die Familienzulagen in der Landwirtschaft (FLG)» werden alljährlich im Rahmen einer separaten Umfrage erhoben.

Kontakt

Daniel Reber
Tel. +41 58 464 06 91
daniel.reber[at]bsv.admin.ch

Stefan Müller
Tel. +41 58 462 90 23
stefan.mueller[at]bsv.admin.ch

Letzte Änderung 13.04.2018

Zum Seitenanfang