Reformen & Revisionen

Das Bundesgesetz über die Familienzulagen (FamZG) ist am 1.1.2009 in Kraft getreten. Es wurde per 1.1.2011 erstmals revidiert, um ein nationales Familienzulagenregister (FamZReg) zu schaffen, und ein zweites Mal per 1.1.2013, um die Selbstständigerwerbenden in das Bundesgesetz einzubinden.

Entstehungsgeschichte des Familienzulagengesetzes und dessen Verordnung

Das Familienzulagengesetz und dessen Verordnung sind das Resultat eines langen Rechtsetzungsprozesses.

Entstehungsgeschichte Familienzulagenregister

Die Notwendigkeit, ein Familienzulagenregister zu schaffen, hat sich sehr schnell nach der Verabschiedung des Familienzulagengesetzes gezeigt.

Entstehungsgeschichte Einbezug der Selbständigerwerbenden

Die Gewährung von Familienzulagen an Selbstständigerwerbende auf Bundesebene ist das Resultat einer parlamentarischen Initiative.

Letzte Änderung 23.01.2017

Zum Seitenanfang