Vernehmlassung über Verordnungsänderungen in der beruflichen Vorsorge

Am 6. Dezember 2019 hat der Bundesrat punktuelle Anpassungen in drei Verordnungen aus dem Bereich der beruflichen Vorsorge in die Vernehmlassung gegeben. Die spezifischen Anpassungen betreffen die BVV 2, die FZV und die BVV 3. Diese Änderungen sind nötig, um einzelne Bestimmungen an die finanziellen und versicherungstechnischen Entwicklungen anzupassen. Zudem sollen mehrere Parlamentsaufträge umgesetzt werden.

Die Vernehmlassung dauerte vom 6. Dezember 2019 bis zum 20. März 2020.

Unterlagen

Stellungnahmen der Teilnehmer/-innen

Letzte Änderung 21.04.2020

Zum Seitenanfang

https://www.bsv.admin.ch/content/bsv/de/home/publikationen-und-service/gesetzgebung/vernehmlassungen/verordnungsaenderungen-bv.html