Beitragslücke

Wer nicht in jedem Jahr zwischen dem 1. Januar nach dem 20. Geburtstag und dem 31. Dezember vor Erreichen des Rentenalters Beiträge bezahlt hat oder einen Anspruch auf Erziehungs- oder Betreuungsgutschriften hat, weist Beitragslücken auf. Beitragslücken können ganz oder teilweise mit Jugendjahren aufgefüllt werden. Mit der Reform können Beitragslücken zudem mit Beitragszeiten nach Erreichen des Referenzalters aufgefüllt werden (maximal 5 Jahre). Wenn Beitragslücken durch einen Vorbezug entstehen, können diese nur mit Beitragszeiten zwischen dem Beginn des Vorbezugs und dem Referenzalter aufgefüllt werden.

Letzte Änderung 22.06.2017

Zum Seitenanfang

https://www.bsv.admin.ch/content/bsv/de/home/glossar/beitragsluecke.html