«Soziale Sicherheit» CHSS

d_chss_3

«Soziale Sicherheit» CHSS 3/2019

  • Schwerpunkt: Regress AHV/IV
  • Sozialpolitik: Behördenkommunikation leicht verständlich und inhaltlich korrekt
  • Vorsorge: Reform der EL - Was ändert sich?

AHV21

AHV-B-1610

Bundesrat verabschiedet Botschaft zur AHV 21

Der Bundesrat hat die Botschaft über die Reform zur Stabilisierung der AHV (AHV 21) ans Parlament überwiesen. Damit will er das Rentenniveau halten und die Finanzen der AHV bis 2030 sichern.

 
Dossier «AHV 21»

BSV

Stéphane Rossini

Stéphane Rossini neuer Direktor des Bundesamtes für Sozialversicherungen

Der Bundesrat hat Stéphane Rossini zum neuen Direktor des Bundesamts für Sozialversicherungen ernannt. Er tritt am 1. Dezember 2019 die Nachfolge von Jürg Brechbühl an.

 

Ältere Arbeitslose

AL-Ueberbrueckungsleistungen

Überbrückungsleistungen für ältere Arbeitslose: Vernehmlassung eröffnet

Der Bundesrat will die soziale Sicherheit von älteren Arbeitslosen gezielt verbessern. Der Bundesrat hat den Vorentwurf für ein neues Bundesgesetz über Überbrückungsleistungen für ältere Arbeitslose verabschiedet und bis am 26. September in die Vernehmlassung gegeben.

 

News

Alle

Zur Darstellung der Medienmitteilungen wird Java Script benötigt. Sollten Sie Java Script nicht aktivieren können oder wollen haben sie mit unten stehendem Link die Möglichkeit auf die New Service Bund Seite zu gelangen und dort die Mitteilungn zu lesen.

Zur externen NSB Seite

Schwerpunkte

EL-B-1610

Reform der EL

Die Reform der Ergänzungsleistungen (EL) hat zum Ziel, das System der EL zu optimieren und von falschen Anreizen zu befreien. Das Leistungsniveau soll dabei grundsätzlich erhalten und das Sparkapital der obligatorischen beruflichen Vorsorge besser geschützt werden.

IV-A-1610

Weiterentwicklung der IV

Der Invalidisierung vorbeugen und die Eingliederung verstärken – diese Ziele verfolgt der Bundesrat mit der „Weiterentwicklung der Invalidenversicherung“ für Kinder und Jugendliche sowie Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen.

Observation_1610

Observationen in den Sozialversicherungen

Am 1. Oktober 2019 treten die Gesetzes- und Verordnungsgrundlagen für die Überwachung von Versicherten in Kraft. Diese sind notwendig, damit die Sozialversicherungen in begründeten Fällen wieder Observationen durchführen können.

Jugend und Medien

Das Informationsportal zur Förderung von Medienkompetenzen.

Logo des nationalen Armutsprogramm

Nationale Plattform gegen Armut

Die Nationale Plattform zur Prävention und Bekämpfung von Armut unterstützt die Umsetzung der im Nationalen Programm gegen Armut 2014-2018 erarbeiteten Empfehlungen.

 
kjp

Plattform Kinder- und Jugendpolitik

Zahlreiche Akteure sind auf nationaler, kantonaler und Gemeindeebene für Kinder- und Jugendpolitik zuständig. Die Plattform des BSV und der SODK will den Fachpersonen die Zusammenarbeit erleichtern und zum Informationsaustausch beitragen.

 

Kontakte

Effingerstrasse-Eingang

Bundesamt für Sozialversicherungen
Effingerstrasse 20
CH-3003 Bern
Tel. +41 58 462 90 11
Fax +41 58 462 78 80

«Soziale Sicherheit»

CHSS-A-1610

«Soziale Sicherheit» CHSS

Die «Soziale Sicherheit» CHSS ist die publizistische Plattform des Bundesamts für Sozialversicherungen (BSV): Information und Vertiefung zu sozialpolitischen Themen.

Geschichte der Sozialen Sicherheit

Geschichte der Sozialen Sicherheit

Entdecken Sie die Geschichte der Sozialen Sicherheit in der Schweiz.

https://www.bsv.admin.ch/content/bsv/de/home.html